Fotostudio HUGER

Wiener Berufsfotografen-Award „TRAUMSEHER 2013“: Stephan Huger erzielt zum zweiten Mal in Folge den ersten Platz in der Werbefotografie

JÄNNER 2013: Der Wiener Berufsfotografen-Award „TRAUMSEHER“ wird seit 2009 alle zwei Jahre von der Landesinnung Wien in den Kategorien Werbung, Porträt und Reportage ausgeschrieben. Stephan Huger (48) konnte mit seiner digitalen Bilderstrecke, die sechs Schmuckfotos in herausfordernder technischer und kreativer Qualität umfasst, die Jury überzeugen und den Wettbewerb in der Kategorie Werbung abermals für sich entscheiden: Die prämierten Fotoaufnahmen inszenierte und erstellte der Werbefotograf im Auftrag von Juwelier und Goldschmied Ursula Neuwirth. Die Verleihung des ersten Preises an Stephan Huger fand unter anderem im Rahmen der 11. Gmundner Fototage im Gmundner Stadttheater statt.

Kriterien der Jury waren die kreative Gestaltung der Aufnahmen, eine genaue Themenerklärung sowie eine detaillierte Beschreibung der werblichen Aufgabenstellung. Die technische Herausforderung bewältigte Huger durch den Einsatz seiner digitalen Kamera Hasselblad – eine der wenigen Profimarkengeräte, mit denen diese ambitionierte Hochauflösung erzielt werden kann.

Charakterstudie mittels Licht, Glanz und Reflexion

In der Werbefotografie reduziert Huger die Aufnahmen auf das Wesentlichste, womit er Gegenständen eine starke Präsenz verleiht. Methodisch sowie wohlüberlegt erkundet er ihre Seele und verdeutlicht ihren Charakter, der sonst in dieser Form nicht so offensichtlich wahrnehmbar ist. Huger nutzt dafür das Zusammenspiel der Formen, Oberflächen und Kontraste – insbesondere die Wirkung von Licht, Glanz und Reflextion.

Der mehrfach ausgezeichnete Profifotograf arbeitet in enger Abstimmung mit seinen Kunden – sowohl heimischen als auch internationalen Agenturen und Unternehmen. Sein Kredo für erfolgreiche Kommunikationskampagnen: "Bilderwelten sind für mich ein sehr authentisches und wirkungsstarkes Instrument der Kommunikation. Fotografie muss daher zur Erzielung eines in sich stimmigen Gesamtkonzepts bei der Erarbeitung von Werbe- und PR-Kampagnen gleich von Anfang an eng eingebunden sein".


Traumseher 2013
Traumseher 2013
Traumseher 2013
Traumseher 2013
Traumseher 2013
Traumseher 2013

Einziger Österreicher mit Auszeichnung zum „Qualified European Photographer“in der Kategorie Architektur

Stephan Huger absolvierte die Meisterklasse für Fotografie an der Höheren Graphischen Bundes- Lehr- und Versuchsanstalt. Seine berufliche Karriere begann er beim renommierten Wiener Architekturfotografen Kurt Gerlach. Seit 1987 arbeitet er als selbständiger Fotograf: Sein Studio in 1040 Wien bietet mit mehr als 130 m2 Fläche und einer Raumhöhe von 4,30 m hohe Flexibilität zur Erfüllung schwierigster Anforderungen sowie beste Lichtausstattung. Die technische Ausrüstung reicht von der digitalen Fotografie inklusive digitaler Bildbearbeitung bis zur analogen Fotografie in allen Formaten.

Als einziger und bisher erster österreichischer Fotograf erlangte Stephan Huger im Jahr 2008 in der Kategorie Architektur die international begehrte Auszeichnung „Qualified European Photographer“ der Federation of European Professional Photographers - FEP. Bereits beim Golden Drum Festival of the New Europe 2007 gelang es ihm – ebenfalls als einzigem Österreicher - eine Short-List-Nominierung beim von der Bildagentur Corbis gesponserten "Corbis Award for Creative Photography" zu erzielen.


Stephan Huger


Als erstem österreichischen Fotografen wurde Stephan Huger die international begehrte Auszeichnung „MASTER Qualified European Photographer" in der Kategorie Architektur-Fotografie verliehen. Den weltweit renommierten Award vergibt die Federation of European Professional Photographers - FEP seit 1999.

Stephan Huger sieht architektonische Formen wie die einer Skulptur: „Bei der Architekturfotografie fasziniert mich das Zusammenspiel der Formen, Oberflächen und Kontraste – insbesondere die Wirkung des Lichts, Glanz und Reflektion. Ich verstärke gewollte Effekte und arbeite feine Oberflächendetails heraus. Fehlerhafte Details hingegen kaschiere bzw. minimiere ich mit Hilfe digitaler Bildbearbeitung“, skizziert er seine Arbeitsweise.

 

News


MASTER Qualified European Photographer

22.09.2016: Architekturfotograf Stephan Huger wird bei der photokina in Köln die international begehrte Auszeichnung "MASTER Qualified European Photographer" verliehen.

CIDPAE

Bei der China International Digital Photographic Art Exhibition sichert sich Stephan Huger als einziger Architekturfotograf weltweit eine gleich zweifache Auszeichnung: Bei insgesamt 7.527 Einreichungen erzielt er Silber/Gesamtwertung und Bronce/Kategorie.

Stalk Us


Meisterbetrieb Fotostudio HUGER
Meisterbetrieb Fotostudio HUGER

Fotostudio HUGER

Wiedner Hauptstrasse 46
A-1040 Wien
T: +43 1 789 50 000
E-Mail
office@studiohuger.at
FacebookXingYouTubeLinkedinMaster Qualified European Photographer